Bremsscheibenschloss Test – das solltest du beim Kauf beachten

Bremsscheibenschloss Test

In diesem Leitfaden und Ratgeber erfährst du, was du alles beachten musst, wenn du in Erwägung ziehst, ein Bremsscheibenschloss zu erwerben. Die Vorteile eines solchen Schlosses liegen natürlich auf der Hand. Vor allem Motorräder werden heutzutage mehr geklaut als jemals zuvor. Nur mit einem Bremsscheibenschloss kannst du dafür sorgen, dass dein Bike sicher abgestellt ist und nicht entwendet wird. Es gibt viele Vorteile, mit denen ein Schloss dieser Art daherkommt.

Bremsscheibenschloss von Abus Bremsscheibenschloss Test mit Alarm
Preis: ca. 108 € ca. 30 €
Sicherheit: sehr hoch hoch

Gegenüber einem herkömmlichen Radschloss zeichnet sich jenes für die Bremsscheiben etwa durch die kleineren Dimensionen und ein deutlich geringeres Gewicht aus. Auch in Hinsicht auf die Sicherheit kann sich das Bremsscheibenschloss sehen lassen. Dank des Bolzens, mit dem das Schloss an die Bremsscheiben angebracht wird, ist es praktisch unmöglich, das Motorrad zu entwenden. So kann dieses gerade auf langen Touren auch für einige Zeit sorgenlos abgestellt werden.

Das ABUS Bremsscheibenschloss im Test

Preis: ca. 100 €  –  Sicherheit: sehr hoch  –  Preis bei Amazon Prüfen!

ABUS Sledg Bremsscheibenschloss Test

Das Abus Sledge ist eines der meist gekauften Schlösser für Motorräder, den es ist eines der massivsten Schlösser mit einem extrem hohen Sicherheitslevel. Ich selbst konnte das Schloss im Urlaub testen, den mein Mietmotorrad musste stets zusätzlich damit gesichert werden. In Deutschland sind die Art von Schlösser eher noch untypisch da die Kriminalisierung hier noch nicht ganz so hoch ist. Dennoch empfiehlt es sich für sein Bike ein Schloss für die Bremsscheiben zu kaufen, den so kann das Motorrad nicht mehr weggerollt werden.

Das ABUS Sledg 77 grip yellow ist sehr einfach zu montieren den es wird lediglich eingehackt, eingefahren und abgeschlossen (siehe Video unten). Als Zubehör wird natürlich das Erinnerungskabel mitgeliefert, das Ihr auch auf jeden Fall verwenden solltet, gerade auch beim Mietmotorrad solltet Ihr das nicht vergessen ansonsten kann es teuer werden. Das Schloss läuft super einfach da und es wackelt nichts (und mein getestet Schloss war sicherlich schon in vielen Händen). Des weiteren war ein Schlüssel mit einem integriertem LED Licht dabei, jeder der in Dunkelheit ein Schloss geöffnet hat (und wenn es die eigene Haustüre ist) weiß wie praktisch so ein kleiner Helfer ist.

Meines Wissens sind die Bremsscheibenschlösser fast unknackbar und daher auch einer der sichersten Schlösser. Optisch und haptisch ist das Schloss in jedem Fall nicht zu knacken auch nach einer intensive Recherche im Internet konnte ich nichts finden. Jedoch solltet Ihr kein kleines Moped damit abschließen das von 2 Personen weggetragen werden kann. Bei Motorräder scheint das Schloss aber auf jeden Fall seinen Zweck zu erfüllen den in vielen Ländern wird das Schloss bei Rollern und Motorrädern als zusätzliche Sicherheit mitgegeben.

Befestigen des ABUS Sledg Bremsscheibenschlosses

Das befestigen des Bremsscheibenschloss kann unterschiedlich sein, bei ABUS wird eine Schiene heraus geschoben um den Stift freizulegen, bei anderen wird der Stift gezogen. Im Video könnt Ihr sehen wie das Schloss am Motorrad befestigt wird.

So findest du die besten Bremsscheibenschlösser!

Ein gutes Bremsscheibenschloss zu finden ist gar nicht so einfach. Das Angebot – gerade im Internet – ist heutzutage unglaublich vielfältig. Auch deshalb lohnt es sich, vor einer entsprechenden Investition einen Bremsscheibenschloss Test durchzuführen. Schließlich gilt es beim Kauf auch, zahlreiche Aspekte zu beachten, auf die in den nachfolgenden Absätzen noch näher eingegangen wird.

Zu erwähnen ist z. B. der Schließbolzen Durchmesser. Dieser variiert je nach Modell und beträgt bei kleineren Schlössern meist nicht mehr als 5 mm. Nach oben hin gibt es dagegen so gut wie kaum Grenzen. Achtung: wenn Sie in ein hochwertiges Bremsscheibenschloss eines renommierten Herstellers investieren, sollte der Durchmesser nicht weniger als 10 bis 13 mm betragen.

Auch die Qualität des Materials sollte hochwertig sein. Denn ansonsten lässt sich ein Bremsscheibenschloss kinderleicht abmontieren. Hierbei gilt ebenfalls, dass die Marktführer wie ABUS bei der Materialverarbeitung nicht sparen und in ihren Produktbeschreibungen detaillierte Angaben machen. Das trifft allerdings leider nicht auf alle Fabrikanten zu, weshalb ein Bremsscheibenschloss Test dabei helfen kann, Produkte dieser Art zu finden, deren Materialverarbeitung vollends überzeugt.

Was sollte ein Bremsscheibenschloss bieten?

Es gibt einige verschiedene Aspekte, die ein gutes Bremsscheibenschloss bieten sollte. Zu erwähnen sind die nachfolgenden zwei Komponenten, auf die auch noch detaillierte in einzelnen Abschnitten eingegangen wird:

  • Erinnerungskabel
  • Alarmanlage

Das Erinnerungskabel gilt neben der Alarmanlage als Herzstück eines guten Bremsscheibenschlosses. Beide Komponenten sollten bei einem solchen Schloss daher keinesfalls fehlen und auch von der Qualität her höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Das Erinnerungskabel

Erinnerungskabel

Das Erinnerungskabel ist längst nicht bei allen Bremsscheibenschlössern vorzufinden, da es im Endeffekt nur dazu dient, dem Fahrer in Erinnerung zu rufen, dass er das Schloss vor dem Losfahren entfernen muss. Gute Produkte dieser Art weisen ein solches Kabel allerdings auf. Diese auch als Memory Cable bezeichnete Komponente wird zwischen Lenker und Schloss angebracht und ist somit sehr gut sichtbar. Wenn das Schloss nicht vor der fahrt abgenommen wird kann es zur Zerstörung der Bremsanlage und noch vielen weiteren Komponenten im Umkreis kommen, daher ist es extrem wichtig das Erinnerungskabel stets am Lenker, gut sichtbar zu befestigen.

Die Alarmanlage

Auch die Alarmanlage sollte bei einem Bremsscheibenschloss nicht fehlen. Diese wird aktiviert, sobald unbefugte Personen versuchen, das Schloss zu entfernen. Vor allem die Marke ABUS ist bekannt dafür, dass bei ihren Bremsscheibenschlössern eine Alarmanlage mitgeliefert wird. Die Lautstärke der Alarmanlage kann variieren, beträgt meist aber nicht weniger als 100 DB.

Wie viel kostet ein gutes Bremsscheibenschloss?

Die kosten für Bremsscheibenschlösser variieren ebenfalls je nach Marke. Unbekanntere Hersteller bieten ihre Produkte bereits weit unter 100 Euro an, ABUS-Schlösser, die an den Bremsscheiben angebracht werden, kosten dagegen in der Regel deutlich mehr als 120 Euro. Der Bremsscheibenschloss Test dient Ihnen nicht nur dazu, die Eigenschaften der Angebote näher zu analysieren, sondern parallel dazu auch noch einen Preisvergleich durchzuführen.

Welche Marken bieten gute Schlösser?

Es gibt viele tolle Marken, die sich auf die Produktion von Bremsscheibenschlösser spezialisiert haben. Vor allem ein Schloss dieser Art von ABUS erfreut sich aufgrund seiner tollen Qualität einer riesigen Popularität. Ein solches Bremsscheibenschloss findest du in vielen verschiedenen Produktausführungen vor. Mithilfe von einem Bremsscheibenschloss Test kannst du auf Anhieb herausfinden, welches Angebot am besten für dich geeignet ist. Das hängt natürlich auch vom entsprechenden Budget ab.

ABUS gilt als absoluter Marktführer und ist bereits seit 1924 auf diesem Markt tätig. Die Qualität der Bremsscheibenschlösser kann bei diesem Hersteller auch dank des Prädikats Made in Germany stets gewährleistet werden. Neben ABUS weiß nur Kryptonite auf dem deutschsprachigen Markt mit einer besonders hohen Qualität zu überzeugen. Das kannst du aber auch herausfinden, wenn du einen ABUS oder JDC Bremsscheibenschloss Test durchführst.

Wo du ein günstiges Bremsscheibenschloss finden kannst!

ABUS Bremsscheibenschloss am Motorrad befestigen

Eine ebenfalls häufig gestellte Frage bezieht sich darauf, wo ein Bremsscheibenschloss am besten gekauft werden sollte. Grundsätzlich gilt, dass im Internet deutlich mehr Angebote vorzufinden sind als im stationären Vertrieb. Das macht auch der entsprechende Bremsscheibenschloss Test deutlich. Die Preise sind ebenfalls niedriger als im Fachgeschäft um die Ecke.

Denken Sie aber daran, dass dafür die Kaufberatung in vielen Fällen weg fällt. Das trifft zwar nicht immer zu und ist dank unseres Ratgebers rund um den Bremsscheibenschloss  Test auch nicht so tragisch, da du hier die relevantesten Informationen zum Kauf vorfinden kannst – dennoch: in manchen Fällen lohnt es sich, einen Experten aus dem stationären Vertrieb nach seiner Meinung zu einem bestimmten Bremsscheibenschloss zu fragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*