Der beste Jethelm im Test 2019

Motorrad Jethelm Test

Ein stylischer Motorradhelm? Da führt kein weg an einem Jethelm vorbei, den diese besondere Helmform ist für Motorradfahrer und Motorrollerfahrer ein muss die ein älteres oder Vintage Bike gekauft haben. Egal ob Sie eine Zündapp oder Vespa fahren in unserem Jethelm Test finden Sie den passenden Motorradhelm für den besten Look. Natürlich darf das Thema Sicherheit auch bei einem offenen Helm nicht zu kurz geraten, dafür haben wir euch unsere Erfahrungen zusammengeschrieben.

Die besten 3 Jethelme in der Übersicht

Hier stellen wir euch die Top 3 der besten Jethelme vor: In unserem Motorroller Jethelm Test haben wir die beliebtesten Modelle überprüft und euch hier vorgestellt.

Scorpion Exo Combat Solid Helm

Preis: ca. 199 €  –  Gewicht: 1,45 kg  –  Preis bei FC-Moto prüfen! (motoin.de)

Scorpion Jethelm EXO-COMBAT

Der Scorpion Exo Combat Solid Helm ist einer der beliebtesten Helme in unserem Jethelm Test. Durch die Maske bekommt der Helm einen besonders bösen Blick was sicherlich viele Motorradfahrer anspricht. Der Helm wird als Jethelm verkauft und wird auch so geprüft, ein Kinnteil lässt sich trotz allem montieren. Der Helm besitzt ein leicht getöntes Visier mit einem integrierten Sonnenvisier. Der Ratschenverschluss sorgt für einen unkomplizierten Verschluss des Helmes. Durch die vielen Farben sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Trotz der Optik eines Integralhelms / Systemhelms sind die Punkte Lautstärke sowie Funktionsvielfalt und Sicherheit nicht gleichzusetzen. Somit haben wir hier einen sehr guten Motorrad Jethelm mit einer Sonnenblende und Visier.

Held Black Bob Jethelm Test

Preis: ab 49 €  –  Gewicht: 1,1 kg  –  Preis bei FC-Moto prüfen! (motoin.de)

Held-Black-Bob-Decor-Jethelm Test

Held ist einer der beliebtesten Marken im Bereich Motorrad so auch der Helm. Optimal für kleine und große Roller eignet sich der Jet Helm von Held. Mit einem Gewicht von 1,1 kg ist dies auch ein sehr leichter Helm der Optisch einiges zu bieten hat. Extrem viele Dekors Variationen gibt es so, das für jeden Geschmack was dabei ist. Ohne viel Schnickschnack und einem geringen Preis überzeugt der Helm. Trotz allem bietet der Helm eine manuelle Sonnenblende und einen Brillenschlaufe am Hinterkopf, der Kinnverschluss wird über einen Ratschen-Schnellverschluss geöffnet und geschlossen.

Shoei J.O Jet Helm

Preis: ca. 299 €  –  Gewicht: 1,1 kg  –  Preis bei FC-Moto prüfen! (motoin.de)

Shoei J.O Jet Helm

Shoei J.O ist eine gute Marke die beste Qualität verspricht. Gerade beim Thema Sicherheit gibt sich der Hersteller besonders mühe indem er verschiedene Styropor Elemente mit verschiedenen Dämpfungsgraden verarbeitet. Und auch beim innenliegenden Visier wird nicht wie bei den meisten am Material gespart, sondern die gleiche Masse des EPS-Kerns beibehalten. Das Visier kann an 3 Positionen arretiert werden und somit an jede Kopfform angepasst werden. Sicherlich einer der besten und sichersten Helme in diesem Bereich was sich natürlich auch auf den Preis auswirkt. Wie bei den anderen Herstellern auch gibt es hier genügend Auswahl an Farben und Dekor.

Jethelm Tests & Berichte

Es gibt viele Tests für Jethelme. Die besten Jethelm Artikel haben wir euch hier verlinkt:

FC-Moto – https://FC-Moto.de/Jethelme

motoin.de – https://motoin.de/Jethelme

Das Internet ist voll mit Jethelm Tests, jedoch werden die Motorräder nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Jethelm Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele „Test Portale“ an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Des Weiteren wurden hier die Modelle von Scorpion selbst getestet. Die Bewertungen der anderen Modelle ergeben sich aus Kundenbewertungen und Erfahrungen von anderen Motorradfahrern.

Funktionen des Motorrad Jethelms

Ein Jethelm hat dieselbe Funktionsvielfalt wie andere Helme, einziger Unterschied, das Kinnteil fehlt. Eine große Übersicht der Funktionen und Verschlussarten eines Helmes haben wir in unserem allgemeinen Motorradhelm Test schon zusammengefasst. Hier nochmal alle Funktionen die ein Jethelm bieten kann:

  • Sonnenvisier / Dual-Visier-System
  • Pinlock (Antibeschlag)
  • Belüftung
  • Intercom (Gegensprechanlage)
  • Lautstärke (Windgeräusche)

Bei dieser Helm Art stehen vor allem die optischen Details im Vordergrund anstelle der technischen Funktionen. Dennoch sollten Sie darauf achten das ihr Jethelm ein Visier und im besten Fall noch ein Sonnenvisier integriert hat. Die Lautstärke bei einem Jethelm ist ebenfalls zu vernachlässigen, den diese Helmart ist Bauartbedingt sehr laut gegen einen Integralhelm, daher ist ein Jethelm auch nur bei einem größeren Windschild am Motorroller / Motorrad empfehlenswert.

Sind Jethelme sicher?

Die 3/4 Helme decken gegenüber einem Integralhelm nur folgende Bereiche ab:

  • Kopf
  • Nackenbereich
  • Stirnbereich

Der Kinnbereich ist bei dieser Helm Art nicht geschützt und daher auch für alle die auf Sicherheit setzen nicht die richtige Wahl. Genau wie alle anderen Helme unterliegt auch dieser der ECE Norm und schützt somit die 3 Bereiche hervorragend bei einem Sturz. So empfiehlt sich ein Jethelm nur bei Motorradfahrern, die viel in der Stadt fahren oder für Rollerfahrer mit einem guten Windschutz, wenn man hier überhaupt von einer Empfehlung sprechen kann.

Auf was müssen Sie beim kauf achten?

Beim kauf eines Motorradhelmes gibt es viel auf das Sie achten müssen. Gerade bei einem Retro-Helm kann es Lebenswichtig sein den richtigen Helm auszuwählen. Folgende Aspekte sollten Sie beim kauf beachten:

Sicherheitsnorm erfüllt? – die ECE 22-05 sollte erfüllt werde denn nur dann ist der Helm für die Straße zugelassen und hält die Angaben bei einem Sturz ein. Den die Norm legt die Belastbarkeit des Helmes und des Verschlusses fest. Alle vorgestellten Helme auf unserer Website erfüllen diese Norm.

Richtige Größe? – die Größe des Helmes ist ebenso wichtig wie die Norm, hier wird oft ein zu großer Helm ausgewählt. Jedoch sollte der Helm beim ersten Mal aufsetzen etwas enger sein, da sich der Helm nach einigen Tagen etwas anpasst und lockerer wird. Um die richtige Größe herauszufinden haben wir Ihnen unten eine Größentabelle dargestellt.

Ist der Helm leicht? – das Gewicht eines Helmes kann man sich nicht immer heraussuchen und ist auch stark vom Preis abhängig, ein Jethelm sollte jedoch unter 1,5 kg wiegen. Bei einem zu schweren Helm kann es zu Verspannungen im Nacken oder in den Schultern führen.

Verschluss – der Verschluss sollte für Sie verständlich und einfach zum Handhaben sein. Es gibt viele verschiedene Verschlussarten vom Doppel-D-Verschluss bis zum Riemenverschluss.

Helmgröße Kopfumfang
XXS 51 – 52 Zentimeter
XS 53 – 54 Zentimeter
S 55 – 56 Zentimeter
M 57 – 58 Zentimeter
L 59 – 60 Zentimeter
XL 61 – 62 Zentimeter
XXL 63 – 64 Zentimeter

Fazit

Aus unserem Beitrag wollen wir euch ganz klar mitteilen das Motorrad Jethelme nicht die sichersten sind, jedoch für viele sehr interessant die viel in der Stadt unterwegs sind oder Motorroller besitzen wie eine Vespa oder eine Zündapp. Wer trotz des Jethelms auf das Thema Sicherheit achten möchte, sollte sich für den Shoei J.O entscheiden dieser Helm ist mit Abstand einer der sichersten Helme in unserem Test. Der Scorpion ist ebenfalls super geeignet und mit seiner Optik einzigartig. Mit dem Umbau zu einem Integralhelm sicher auch ein guter Kompromiss.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*