Die besten 5 Motorrad Navi Apps im Test

Motorrad Navi App

Eine gute Motorrad Navi App ist heute fast noch wichtiger als das richtige Navigationssystem. Den das Smartphone ist heute viel mehr als nur für den Notfall gedacht, es kann ganz einfach am Motorrad befestigt werden uns als Navigation dienen. Der größte Vorteil an der mobilen Navigations App ist die Flexibilität, so hat man immer ein Routenplaner dabei wenn man ihn braucht zudem funktionieren die Smartphones deutlich besser und flüssiger als die Navigationssysteme. Klarer Nachteil liegt hier an der Robustheit und Wetterfestigkeit, daher empfehlen wir trotz Schutzhülle das Handy nur bei schönem Wetter zu verwenden.

Die besten 5 Motorrad Navi Apps

Heute stelle ich euch meine Top 5 Motorrad Navi Apps vor die ich im Einsatz habe. Leider ist nicht jede App kostenlos, doch durch einen einmal Betrag können die Apps gekauft werden und Lebenslang verwendet werden. Hier die besten Motorrad Navi Apps für das Handy:

CoPilot

Preis: ca. 15 €  –  Bewertung: sehr gut  –  Android / iOS

Motorrad Navi App copilot

CoPilot ist einer der Apps die ich am meisten verwende für die Navigation am Handy, egal ob mit dem Auto oder dem Motorrad. Mit der App bin ich bisher immer ohne große Umwege angekommen. Die Sprachanweisungen kommen häufig und zum richtigen Zeitpunkt somit ist es fast nicht mehr möglich falsch zu fahren. Das Routingprofil ist leider nicht mehr so flexibel wie es früher mal war, aktuell sind nur noch Mautstraßen zu deaktivieren. Jedoch macht das Planen der Routen mit CoPilot sehr viel Spaß alles funktioniert sehr intuitiv, flüssig und schnell, bei der Planung sind wir auf dem höchsten Niveau. Das Design ist modern und dadurch sehr ansprechend. Wer CoPilot testen möchte, kann sich die Navi App herunterladen und 14 Tage lang die Software auf Herz und Nieren testen. Folgende Funktionen bietet es:

  • schnelle und übersichtliche Routenplanung mit Zwischenzielen
  • aktuelles Kartenmaterial
  • viele POI’s
  • keine Blitzer
  • ActiveTraffic (mit kosten verbunden)
  • Ausgezeichnete Navigation

OsmAnd+ – Motorrad Navi App

Preis: 7 Karten kostenlos  –  Bewertung: sehr gut  –  Android / iOS

OsmAnd+

Meine Nr. 2 in der Navi Liste ist OsmAnd+, für mich das beste Motorrad Offroad Navi überhaupt. Die App wird bei mir für alle Offroad Strecken verwendet egal ob mit dem Motorrad, Wandern oder mit dem Mountainbike. Das Kartenmaterial ist unschlagbar gut und bietet wesentlich mehr Informationen als jedes andere Navi, so ist es mir auch möglich nach Trinkwasserbrunnen zu suchen um mein Wasser aufzufüllen oder ich schau mir Aktivitäten (Wasserfall / Klamm) in der Umgebung an. Ich würde auch behaupten das dieses Navi die meisten Funktionen bietet:

  • GPX Overlay
  • Strecken Aufzeichnung
  • Kartenverwaltung
  • Reiseführer (auch offline)
  • POI Overlay
  • Höhenlinien

Google Maps

Preis: kostenlos  –  Bewertung: sehr gut  –  Android / iOS

myMaps als Motorrad Routenplaner

Jeder kennt es und jeder nutzt es, Google Maps. Der Kartendienst von google ist heute nicht mehr wegzudenken, auch für mich ist der Kartendienst unerlässlich. Für die Navigation am Motorrad jedoch verlasse ich mich nicht auf Google, früher aufgehalten durch die Roaming gebühren und heute noch immer da die Geschichte mit den Offline Karten auf weiten Strecken noch nicht wirklich gut funktioniert. Wer überall Internet hat kann Google Maps als Navigation nutzen, die Routenplanung funktioniert super und das Routing ist ebenfalls unschlagbar. Für weite Strecken würde ich jedoch eine andere Navigations App empfehlen.

  • Intuitive Bedienung
  • bestes Routing
  • Satelliten Ansicht
  • Sprachassistent
  • gutes Kartenmaterial

Calimoto

Preis: kostenlos Testen  –  Bewertung: gut  –  Android / iOS

calimoto - die Motorrad Navi App

Nun kommen wir zur ersten App, die sich auf Motorradfahrer spezialisiert hat, Calimoto. In unserem Navi Test kommt die App leider etwas schlechter weg, was vor allem an dem Preismodell liegt. Kostenlos bekommt ihr eine Region in der ihr Calimoto testen könnt (Premium kann auch getestet werden). Wer jedoch die Weltkarte kauft muss 69 € bezahlen, für reisende ist diese Investition unerlässlich. Als zweites Modell wäre es auch möglich pro Woche 4,99 € zu bezahlen dazu gibt es Kartenmaterial und Premium Features. Calimoto bietet dafür einen wirklich guten Motorrad Routenplaner der auf Wunsch eine kurvenreiche Strecke in der Region ausspuckt (funktioniert wirklich gut). Die gefahrene Route kann einfach exportiert und mit anderen Fahrern geteilt werden. Die Navigation während der Fahrt funktioniert auch sehr gut, einziges Manko wenn eine Strecke gesperrt ist gibt es keine Funktion die Strecken Sperrung zu umfahren, das heißt absteigen und Route umplanen. Hier die besten Funktionen:

  • kurvenreiche Strecken
  • Automatische Routen
  • Teilen der gefahrenen Strecken
  • GPX import / export

Für mich ist Calimoto für den Funktionsumfang zu teuer, OsmAnd bietet hier wesentlich mehr. Möglich wäre in der kostenlosen Version eine GPX zu erstellen und diese dann in eine andere Navi App zu importieren, den das Planen der Routen ist in Calimoto gut gelöst.

kurviger.de

Preis: 9,99 €  –  Bewertung: sehr gut  –  Android

Motorrad-Routenplaner kurviger

Wie der Name schon sagt es geht hier um kurven, die Navigationsapp von kurviger.de ist nichts Besonderes, hält aber was Sie verspricht. Optisch wie Intuitiv macht die App nicht alles richtig, man merkt hier aber deutlich, dass der Schwerpunkt bei kurviger.de auf der Routenplanung liegt und nicht der Navigation. Für 9,99 € kann man die App aber auf jeden Fall kaufen, das Geld ist sie Wert. Die Ansagen kommen pünktlich und das Routing hat beim Test ebenfalls wunderbar funktioniert. Wem das etwas alte Design nichts ausmacht kann sich überlegen kurviger zu installieren.

Motorrad Routenplaner

Viele der oben genannten Navigations Apps können auch als Routenplaner verwendet werden. Wir möchten daher nochmal darauf hinweisen, dass die Reihenfolge nur für die Navigation gilt, nicht aber für das Planen der Routen. Folgende Motorrad Navi App können wir für das Planen von Touren empfehlen:

  • Calimoto
  • kurviger
  • Google Maps

Noch mehr Informationen zur Planung erhaltet ihr hier: Die besten Routenplaner für das Motorrad.

Fazit

Ich persönlich verwende für die Navigation meist mein Motorrad Navi von Garmin. Wenn ich aber gerade nur mein Handy dabei habe nutze ich CoPilot für die Straßennavigation und OsmAnd+ für die Offroad Navigation. Jedes der oben genannten Navis hat seine Vor- und Nachteile wenn ich jedoch einen Testsieger ernennen sollte wäre das OsmAnd+ da ich hier die größte Funktionsvielfalt mit an Board habe für einen kleinen Preis.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*